0700 / 330 70 000
 info@innovasoft.de

InnovaSoft - Qualität

InnovaSoft - Qualität

Unsere Qualitätsrichtlinien und -maßstäbe

So definieren wir Qualität!

Standards statt Experimente

Wir programmieren nach gültigen Standards, denn:

  • standardisierte Schnittstellenprotokolle garantieren eine hohe Interoperatibilität mit anderen Systemen
  • standardisierte Verschlüsselungstechnologien haben eine mathematisch bewiesene Sicherheitsstufen
  • standardisierte Dateiformate ermöglichen einen leichten Datenaustausch mit anderen Systemen
  • ein standardisiertes Anwendungsdesign erleichtert die Wartbarkeit des Programmcodes
  • eine standardisierte Anwendungsentwicklung nach den Application Developer Styleguides der Betriebssystem- bzw. Plattformhersteller liefert stabilere und bessere Programme
  • ein standardisiertes UI Design erleichtes den Benutzern den Einstieg in entwickelte Lösungen, vermeidet Einstiegsprobleme und Berührungsängste

Versionierung und Tests

Wir verwenden Versionskontrollsysteme, um sicherzustellen, dass alle Entwickler jederzeit mit den aktuellsten Quellen arbeiten, um Änderungen dokumentiert nachverfolgen zu können und um revisionssichere Lösungen zu generieren.

Dieses Vorgehen ermöglicht uns interne Code-Revisionen und trägt maßgeblich zur einem qualitativ hochwertigen Entwicklungsstil bei.

Automatisierte Tests stellen in komplexeren Lösungen sicher, dass alle Algorithmen in allen Abhängigkeiten und Wechselbeziehungen zuverlässig funktionieren.

Softwareupdates sind vorrangig für neue Features da und nicht zur vorrangig zur Fehlerbehebung!

Uns geht es wie unseren Kunden. Wir wollen, dass unsere Produkte langfristig fehlerfrei und stabil laufen, und wir setzen alles daran, um diesen Status immer zu erreichen. Das nachträgliche Korrigieren von Softwarefehlern kostet uns und unseren Kunden wertvolle Zeit. Darum lohnt sich in der Entwicklungsphase jeder erdenkliche Aufwand, um Fehler vor der Auslieferung zu erkennen und zu beheben.
Darüber hinaus stellen automatisierte Softwaretests und interne Coderevisionen durch erfahrene Entwickler eine weit effektivere Art der Fehler-Früherkennung dar, als Bugreports durch Kunden.

Was erreichen wir durch diese Maßnahmen?

Verhältnis Entwicklungszeit zum Aufwand für den Produktsupport

Der Zeitaufwand für Service und Support liegt bei uns konstant unter einem Prozent der Gesamtarbeitszeit. Die Produkte laufen und verursachen weder uns noch unseren Kunden Supportaufwände und Ausfallzeiten.

Einarbeitungszeit und Schulungsaufwand

Wir programmieren Software für Unternehmen. Dabei orientieren wir uns nah an den relevanten Prozessen und internen Abläufen unserer Kunden. In den Programmoberflächen verwenden wir Begrifflichkeiten die der End-Anwender aus seinem Arbeitsalltag kennt. Komplizierte Programm-Logik halten wir, soweit dies möglich ist, vom Anwender fern.
So erreichen wir im Regelfall, dass die Benutzer nach einer einmaligen Übergabe sicher und produktiv mit unserer Software arbeiten können und keine zusätzlichen Supportanrufe und Einweisungen nötig sind.

Anwendungsdesign, Standards und technologischer Status

Trennung von Layout und Applikationslogik

Wir trennen Applikationslogik vom Oberflächen-Design. Dies erleichtert die Wartbarkeit der Applikationen, spart uns bei späteren Produktanpassungen Zeit (und Ihnen Geld) und erhöht den Wiederverwendbarkeitsgrad einzelner Programmfunktionen.

interne Audits

Jeder von uns hat seine Kernkompetenzen und Entwicklungsschwerpunkte. Zum Beispiel in den Bereichen Datenbankentwicklung, Multi Tier Architektur (verteilte Anwendungen), systemnahe Programmierung, Web-Services und Sicherheit, Schnittstellendesign und vielen anderen Teilbereichen. Durch interne Audits stellen wir eine hohe Quellcode Qualität sicher und sorgen damit "nebenbei" für einen exzellenten Know-how Transfer in unserem Team.

aktuelle Entwicklungssysteme

Wir investieren viel Geld in die kontinuierliche Aktualisierung unserer Entwicklungssysteme, arbeiten auf aktuellen Betriebssystemen und installieren verfügbare Updates für eingesetzte Entwicklungsumgebungen und 3rd Party Komponenten zeitnah. Damit stellen wir sicher, dass Ihre Software immer auf aktuellen technologischen Rahmenbedingungen basiert und gut für die Zukunft gerüstet ist.

hochwertige 3rd Party Komponenten

Durch den technologischen Wandel lösen sich Technologien immer schneller ab. Basierend auf diesen neuen Technologien entstehen in immer kürzer werdenden Zeitabständen viele neue Standards und Möglichkeiten.

Softwareentwickler schaffen sich zum effizienten Programmieren ein Set an Komponenten, Bibliotheken, Klassen und Templates, die in deren Projekten wiederholt zum Einsatz kommen. Bei genauer Betrachtung ist es nicht immer von Vorteil, alle Bestandteile dieser "Programmier-Werkzeugkoffer" selbst zu entwickeln. In sehr dynamischen Bereichen wie z.B. Sicherheit und Internet veraltern eigene Komponenten schnell und entsprechen dann nicht mehr den zeitgemäßen Technologien und Standards. Andere, sehr komplexe, Komponenten werden von Herstellern in Teams mit mehreren hundert Entwicklern programmiert und aktualisiert. Diese Komplexität kann man unmöglich selbst entwickeln, aktuell halten und dann noch kostengünstig in den eigenen Anwendungen verarbeiten.

In beiden Fällen bleibt die Wahl zwischen: "weniger sicher, weniger aktuell, weniger standardkonform, weniger Funktionalität, extrem hohe Entwicklungskosten" oder "dem Zukauf von hochwertigen Drittanbieterkomponenten von zuverlässigen Technologiepartnern mit denen man zur Sicherung der Aktualität entsprechende Wartungsverträge abschließt".

Wir investieren in unsere Entwicklungsumgebungen, kaufen technologisch hochwertige 3rd Party Komponenten von weltmarktführenden Komponentenherstellern, mit denen wir entsprechende Wartungsverträge zur Softwareaktualisierung geschlossen haben. Diese Investitionen sind es uns unsere Produkte wert.



Für Sie entstehen dadurch folgende Vorteile:

  • bessere Produkte durch technologisch hochwertige Komponenten
  • deutlich kürzere Entwicklungszeiten bei höherer Funktionalität und Sicherheit
  • modernes und zukunftssicheres Anwendungsdesign